Melde Dich zu meinem Newsletter an und bleibe auf dem Laufenden. Natürlich kannst Du Dich jederzeit wieder unproblematisch abmelden.

Kurskorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Fragen und Antworten zum Grundlagenkurs

  • Gibt es ein Mindestalter bezüglich der Teilnahme?

    Ja. Erfahrungsgemäß ist der Gruppenkurs ab 14 Jahre geeignet. Anders sieht es beim Einzelcoaching aus oder wenn bei dem Gruppenkurs zusätzlich eine erwachsene Person aus der Familie/Freundeskreis des Kindes mitmacht.

  • Muss ich schon ein Grundwissen haben, um an dem Kurs teilnehmen zu können?

    Nein, absolut nicht. Du müsstest noch nicht mal wissen, wo und wie Du die Kamera einschalten kannst. Der Grundlagenkurs ist wirklich für totale Einsteiger geeignet und Niemand wird Dich komisch angucken, wenn Du die Kamera gerade erst aus der Verkaufspackung holst.

  • Ich fotografiere schon bisschen länger. Wäre der Kurs trotzdem was für mich?

    Ich hatte mal ein Teilnehmer, der war schon seit 5 Jahren mit seiner Kamera unterwegs. Aber nie hat er so richtig die Beziehung von Blende, Verschlusszeit und ISO verstanden. Auch die Vorgehensweise, eine Situation mit der Kamera einzufangen, hat er sehr umständlich umgesetzt. Bei dem Kurs bekam er sehr viele AHA-Effekte und lernte seine Kamera neu kennen. Also? Nicht die Zeit der Nutzung spielt eine Rolle. Sondern wenn Du einfach nur verstehen möchtest. Das Warum, das Wann und das Wie.

  • Warum maximal nur 10 Teilnehmer?

    Ich lege hohen Wert darauf, dass jeder Teilnehmer genau weiß, was er wo an seiner Kamera bedienen muss. Daher gehe ich häufig an die Tische und erkläre direkt an der Kamera, was zu tun ist. Dies dann bei jedem Teilnehmer einzeln. Dafür und auch um individuelle Fragen beantworten zu können, brauche ich Zeit. Und wäre es mehr als 10 Teilnehmer, könnte ich mich einfach nicht intensiv genug kümmern.

  • Wäre es nicht besser, den Kurs an nur einem Tag zu machen?

    Nein! Auf keinen Fall! Zumindest nicht so, wie ich den Kurs durchführe. Und wie ich schon mal an der einen oder anderen Stelle beschrieben habe, nehme ich es persönlich, wenn Du als Teilnehmer nichts oder nicht genug lernst. Aufgrund dessen, dass Du unter Umständen durch die ganzen neuen Begriffe und das Verstehen dieser irgendwann mal abschaltest, ist es wirklich das Beste, den Kurs auf zwei Tage aufzuteilen. Glaube mir. So bist Du am nächsten Tag wieder frisch und wirst den Praxis-Tag genießen.

  • Wie laufen denn die beiden Tage ab?

    Am ersten Tag sind wir im Schulungsraum und ich habe einen großen Bildschirm aufgebaut, über den ich das Lernmaterial vorführe, Bilder und Beispiele zeige. Vorher hast Du das Lernmaterial schon per Email bekommen, damit Du es jederzeit auf Deinem Handy oder Tablet oder auch PC/Laptop abrufen kannst. Ich erzähle erst ein bisschen und dann gehen wir nach einer Zeit an die Individualisierung Deiner Kamera. Du wirst unter Anderem den Autofokus kontrollieren und auch sehen, wie sich ständig die Verschlusszeit, Blende und ISO anpasst und verstehen, warum das so ist. Der erste Tag ist also nicht nur Theorie. Ich würde sagen, 80% Theorie und 20 % Praxis.

    Am zweiten Tag ist es genau andersherum. Da liegen wir bei 80% Praxis und 20% Theorie. Dieser zweite Tag ist enorm wichtig. Denn Du wirst hier erkennen, wie das Konzept der Fotografie zusammen hängt und wie Du situationsbedingt Einstellungen vornimmst, um Dein Ziel zu erreichen. Wir gehen dabei wie die Touristen durch die Paderborner Innenstad und lernen "das Licht zu sehen" und darauf zu reagieren. An vielen verschiedenen Stellen.

  • Welche Lernunterlagen bekomme ich?

    In der Info-Mail, ca eine Woche vor dem Kurstermin, erhältst Du die Folien, welche ich über den Monitor laufe lasse. Am Anfang des zweiten Tages erhältst Du weitere Informationen und auch nach dem Workshop. Diese Unterlagen werden Dir helfen, Dein Wissen zu vertiefen und verschiedene Übungen durchzuführen, wenn Du Zuhause bist. Damit Du richtig fit wirst.

  • Was ist nach dem Kurs?

    Eine sehr gute Frage. Die Fotografie ist ein längerer Lernprozess. Und da lasse ich Dich nicht alleine. Noch bis drei Monate nach dem Kurs kannst Du mir jederzeit Fragen stellen, welche ich Dir gerne beantworte. Per Kontaktformular, Email oder WhatsApp. Egal ob es um Lösungen für gute Fotos geht oder um zusätzliches Equipment. Immer mit dem Willen, dass Du zufrieden bist.

    Ebenso erhältst Du 3 Monate lang kostenlosen Zugang zu dem geplanten Memberbereich, der viele Informationen, Tipps und Tricks rund um die Fotografie enthalten wird (im Aufbau)

  • Wo genau in Paderborn findet der Kurs denn statt?

    Ich buche speziell für den Workshop moderne Schulungsräume an. Meist immer im gleichen Schulungszentrum. Dieser befindet sich gut erreichbar in Paderborn mit eigenen Parkplätzen. Die Adresse sende ich immer in der Info-Mail ca 1 Woche vor dem Workshop zu.

Kontaktformular

Du hast Fragen? Anregungen? Das finde ich gut. Teile es mir doch bitte mit und ich werde so bald wie möglich antworten.

Adresse

Michael Austermeier
Postadresse: Trampeweg 3, 33098 Paderborn

ACHTUNG: Dies ist nur die Postadresse. Nicht der Schulungsraum, in dem die Workshops stattfinden.

  015164804941, auch über WhatsApp

  michael@dein-fotokurs.de

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.