Fotografieren mit Blitz

aufsteckblitzDas fotografieren mit Blitz erweitert Deine Möglichkeiten bezüglich dem "Malen mit Licht" ungemein. Egal ob direktes blitzen, indirektes blitzen oder das kreative, entfesselte Blitzen. Das Beste: Du brauchst für die Kurse nicht unbedingt eigene Aufsteckblitze. Denn das Equipment wird gestellt. Optimal für die Teilnehmer, die noch gar nicht wissen, welchen Blitz sie überhaupt kaufen sollen.
Wahrscheinlich ist der Aufsteckblitz bisher noch ein Fremdkörper für Dich. Und die Begriffe direktes Blitzen, indirektes Blitzen und entfesseltes Blitzen hören sich an wie von einem anderen Stern. Wenn es ganz extrem kommt, sind Deine Fotos durch den Blitz sogar noch schlechter geworden anstatt besser. Wahrscheinlich "tot geblitzt". Vorne alles hell, hinten alles dunkel. Das darf natürlich nicht sein und man kann das leicht ändern. Aus diesem Grund gibt es verschiedene Blitz-Fotokurse, damit dieses Ding da auf der Kamera Dein Freund wird, auf den Du nicht mehr verzichten wollen wirst und eine wunderbare Ergänzung für deine kreative Lichtführung wird.
 

 

Die verschiedenen Arten bei der Fotografie zu blitzen

 
Du hast es schon gelesen....... es gibt das direkte Blitzen, das indirekte Blitzen und das entfesselte Blitzen. Ich möchte Dich kurz mit diesen Begriffen bekannt machen.
 

Direktes Blitzen

Ok, die wohl verbreiteteste Art.... Blitz oben drauf auf die Kamera, nach vorne auf das Objekt gerichtet und ab die Post.
 

Indirektes Blitzen

Das indirekte Blitzen ist beim direkten Blitzen als auch beim entfesselten Blitzen möglich. Dabei wird der Blitz nicht direkt auf das Objekt gerichtet, sondern gegen eine Wand oder die Decke. Natürlich nicht eine Zudecke, sondern die da oben über Deinem Kopf.  Ziel ist es, das Licht zu "bouncen". Der Begriff kommt aus dem Englischen und bedeutet, einfach ausgedrückt, das Licht zurückspringen zu lassen. Von der Wand oder Decke zu reflektieren. Dadurch bekommt es einen sehr weichen Charakter und man vermeidet starke Schlagschatten. Die Fotos sehen dann unter Umständen aus, als wenn überhaupt nicht geblitzt wurde. 

 

Entfesseltes Blitzen

Beim entfesselten Blitzen befindet sich der Aufsteckblitz nicht direkt oben auf der Kamera (on-Camera), sondern steht irgendwo anders (off-Camera) und wird über Funk oder Infrarot von der Kamera ausgelöst. Egal ob Du Portraits oder Stilleben oder Produkte oder sonstiges fotografieren möchtest. Das entfesselte Blitzen erlaubt Dir Fotos zu machen wie in einem professionellem Fotostudio. Doch auch Outdoor ist das entfesselte Blitzen ein absoluter Knaller!
 
 
 

Welcher Blitz-Fotokurs ist der richtige für Dich?

 

Minikurs "Richtiges Blitzen"

Du hast einen Aufsteckblitz auf der Kamera sitzen (das nennt man "On-Camera"), also das Übliche. Du möchtest die Technik beherrschen, dass die geblitzten Fotos gut aussehen und dabei noch die Atmosphäre vor Ort im Foto zu bewahren?  
  • In jeder Situation und an jedem Ort gut ausgeleuchtete Fotos
  • Indoor trotz Blitz die Atmosphäre bewahren 
  • Weiches Licht durch indirektes Blitzen 
 
Dieser 3-stündige Kurs ist also der Richtige für Dich, wenn Du "nur" on-Camera, also direkt von der Kamera runter, blitzen möchtest. Und das bei Schnappschüssen aller Art, Reportagen oder auch begrenzt bei inszenierter Fotografie. Oder darf es doch noch ein bisschen mehr sein?
 
  
 
 

Entfesseltes Blitzen - entdecke die Möglichkeiten

Beim entfesselten Blitzen lernst Du Dinge, die Du mit einem kleinen Aufsteckblitz nicht für möglich gehalten hast. Mache Dein eigenes Licht wie in einem Fotostudio. Und das ist kein Witz! Indoor und Outdoor. Mit einem Minimum das Maximum erreichen. Knaller! Und das Beste... Du brauchst für die Teilnahme kein eigenes Equipment. Erfahre während des Workshops was geht und was Du brauchst. So kaufst Du gleich richtig. Also nicht bei mir, aber ich gebe Dir natürlich Empfehlungen.
 
  • Gezieltes Ausleuchten wie in einem professionellen Studio
  • Das Licht gezielt führen zu können ohne Rücksicht auf das vorhandene
  • Zusätzliches Licht bei Veranstaltungen zur Unterstützung der Atmosphäre
  • Effektvolles Arbeiten mit Farbfolien
  • Optional mit mehreren Blitzen arbeiten
  • Outdoor den Tag zur Nacht machen
Je nach Jahreszeit und Temperaturen fotografieren wir auch in die Nacht hinein und nehmen die Lichter der Stadt mit in das Foto auf.
 
Zu den Kursen bezüglich "entfesseltes Blitzen"