Fotoblog

Übersichts-Diagramm entfesseltes Blitzen mit Yongnuo

yongnuo_funkauslser_diagramm

Yongnuo bietet viel zuverlässiges Equipment für das entfesselte Blitzen, welches ich auch ständig in Benutzung habe. Diese Übersicht der Funkauslöser soll Euch bisschen helfen, einen Durchblick zu bekommen, was wie funktioniert. Wer mit der Übersicht alleine nicht klar kommt, der wird hier in der laufenden Beschreibung die Aufklärung finden. 

 

Manuelle Steuerung

 

RF-602 TX

Schon bisschen in die Tage gekommes Funkauslöser-Set, was aber natürlich immer noch seinen Dienst tut. Bei der Kombination handelt es sich um einen Auslöser und einem Empfänger. Die auf den Empfänger gesetzten Blitze müssen von der Leistung her manuell direkt am Blitz eingestellt werden. Man kann jeden beliebigen Blitz (ausgenommen ein paar wenige, alte Modelle) benutzen, da diese lediglich über den Mittenkontakt einen Auslösebefehl erhalten, sobald an der Kamera der Auslöser gedrückt wird. Als Kamera kann man auch jedes Model mit einem Standard-Blitzschuh nutzen.

 

RF-603 C/N II TX - C = Canonversion, N = Nikonversion

Die Nachfolger vom RF-602 sind sogenannte Transceiver. Der Sender ist auch gleichzeitig Empfänger, daher beide baugleich und beliebig einsetzbar. Ansonsten gleiche Eigenschaften wie die RF-602. Jedoch nicht kompatibel. Das heißt, man kann die 602 nicht mit den 603 kombinieren. Die Unterschiede bei den Version für N oder C liegen nur beim beiliegenden Kabel. Denn damit und einem RF-603 kann man sogar die Kamera auslösen. Beide Versionen sind jedoch uneingeschränkt auf allen Kameratypen einsetzbar.

 

YN-560 TX- C = Canonversion, N = Nikonversion

Die YN560 TX ist der vielfältigste Sender. In erster Linie ist er dafür gedacht, die Blitze YN-560 III zu steuern. Das besondere an den Blitzen ist, dass sie einen eingebauten Empfänger haben. Die YN-560 III lassen sich daher durch den YN-560 TX in der Blitzleistung regulieren. Man spart sich also das Hinlaufen zu den Blitzen. Ebenso kann man bis zu 6 Blitzgruppen steuern. Und sogar den Zoom-Bereich des Reflektors der Blitze verändern, um den Lichtkegel zu beeinflussen.

Desweiteren kann man als Empfänger auch einen RF-603 ODER RF-602 nehmen. Die darauf aufgesetzten Blitze muss man dann aber wieder von Hand regulieren. Setzt man den YN-560 III in die 602-Kompatibilität, nimmt man in Kauf, dass sich weder die Blitze YN-560 III noch die RF-603 auslösen lassen. Wäre also nicht so effektiv. Der beste Einsatz ist also der 603-Modus (standardmäßig eingestellt).

Auch hier wieder lassen sich beide Version, egal ob Nikon oder Canon, auf allen Kameras einsetzen. Ich habe zum Beispiel meine Canon-Version (mal fälschlicherweise gekauft) auf Nikon, Olympus und Sony betrieben.

 

YN-560 IV

Der YN-560 IV ist zwar ein Blitz, jedoch hat er die Funktion des Senders YN-560 TX eingebaut. So wäre es möglich, diesen Blitz direkt auf der Kamera auszulösen ohne auf die Vorteile eines YN-560 TX für die entfesselten Blitze zu verzichten. Der YN-560 IV lässt sich auf jeder Kamera mit Standardblitzschuh betreiben.

 

 

TTL und/oder manuelle Steuerung

 

YN-622 C/N - C = Canonversion, N = Nikonversion

Hierbei handelt es sich auch um Transceiver. Jedoch mit der Möglichkeit, entsprechende TTL-Blitze per Funk mit allen Vor- und Nachteilen der TTL-Messung inkl. HSS auszulösen. Wie beim YN-560 TX lassen sich Blitzgruppen bilden und man spart sich das Hinlaufen zu den Blitzen bei der Regulierung der Blitzstärke. Dabei kann man beliebig entscheiden, ob man bestimmte Gruppen über TTL oder Manuell laufen lassen möchte. Außerdem lassen sich über den YN-622 auch die manuellen Blitze YN-560 III auslösen, wenn sie darauf angebracht sind. Regeln muss man die Blitze dann aber direkt an den Geräten. Also hinlaufen.

 

YN-622 C/N TX - C = Canonversion, N = Nikonversion

Der YN-622 TX ist eine absolut empfehlenswerte Sendeeinheit für den YN-622. Die Einstellungen sind wesentlich übersichtlicher und schneller vorzunehmen als über das Menü der Kamera, was beim Einsatz vom YN-622 nötig wäre. Die optimale Kombination lautet also einen YN-622 TX auf der Kamera als Sender und unter den TTL-Blitzen die YN-622

 

Ihr könnt Euch das Diagramm gerne mit diesem Link herunterladen. Bei der Verbreitung den Urheber-Hinweis bitte nicht entfernen.

 

 

 

 

Hinweise / Infos / Workshops / Newsletter

Wenn Du diesen Artikel interessant findest und Dich inspiriert hat, kannst Du mir helfen, indem Du Equipment über diesen Link bei Foto-Morgen bestellst. Danke :-)

Immer schnell Informiert über neue Beiträge und Workshops? Trage Dich doch in meinen Newsletter ein. Und keine Angst, mehr als zwei Newsletter im Monat gibt es nicht. Und wenn Du nicht mehr willst, ist die Austragung nur ein Klick weit.

Aktuelle Kurse findest Du in meinem Workshopprogramm.

 

 

 

 

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 08. Dezember 2021

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://dein-fotokurs.de/

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.